Die Suche nach Helmut geht weiter

In den sozialen Medien fragt man sich nachwievor, wo Helmut ist.
Eine Gruppe von Aktivisten und Fans vom Wackeldackel Helmut fragen sich, wo er ist und wo man ihn verscharrt hat. Ebenfalls fragen sich die Fans, ob wir ihm je ein würdevolles Begräbnis liefern können. Es scheint so, als ob jemand auf perfekte Weise einen teuflischen Plan ersonnen hat, so dass Wackeldackel Helmut nicht gefunden werden kann. Alle Aufrufe zu Hinweisen nach seiner Person sind im Nichts verpufft.

Wo ist Helmut? Die Aktivisten haben nun ein Flugblatt entworfen, welches bundesweit als Papier und digital in sozialen Medien geteilt werden.

Besorgte Aktivisten und Fans suchen fieberhaft nach Helmut.

Sollte Helmut noch leben, so hoffen die Fans, so soll er zu staatenlos info zurückkehren, damit Rüdiger Hoffman, der Vorsitzende oder besser gesagt der heruntergefallene des Vereins, wieder ein wenig mehr zur Vernunft kommt. Bisher hat Hasimausi es nicht geschafft, Rüdiger unter Kontrolle zu bekommen.

Hasimausi hat Rüdiger nicht unter Kontrolle

Für sachdienliche Hinweise steht unser Kontaktformular, oder Marco Grinsels Twitteraccount ( @HerrGrinsel ) zur Verfügung.
Die Belohnung für Hinweise und Auffinden des Wackeldackels, wurde auf 15 Hundekuchen erhöht.

Derzeit breitet sich ein Slogan aus:
HELMUT… ES KANN NUR EINEN GEBEN!
WACKELDACKEL KOMM ZURÜCK!

Schreibe einen Kommentar