Rüdiger Hoffmann bestürzt…

Wie kann AlexxTV nur?

Für Rüdiger aus dem Hause Hoffmann ist es ein Unding, dass AlexxTV sich über ihn, sein Kasperverein, deren Mitglieder und ehrenamtliche Helfer lustig macht. Es ist alles Denunzierung, Diffarmierung und Beleidigung in seinen Augen. Dabei ist es doch so einfach. Rüdiger versucht auf seinem Kanal komisch zu sein, was ihm zweifellos wegen seines gottgegebenen Mangels an Intelligenz auch gelingt. Es ist kein Talent, welches ihn dazu befähigt, sondern vielmehr seine Unwissenheit, sein Hass auf sich selbst, seine Umgebung und die Tatsache, dass er Bockmist verzapft hat und dafür nach wie vor keine Verantwortung übernehmen will. Ich spreche von seiner Zündelattake auf das Asylheim in den 90er Jahren. Seit dieser Zeit behauptet der beseelte und lebend gemeldete Mann aus dem Hause Hoffmann Manthey mit allem Nachdruck und Wehemens: Der Verfassungsschutz hätte ihn hereingelegt, denn sie waren es, die das Asylheit angezündet haben. Naja… wir schweifen ab…

Rüdiger hat meine Webseite besucht (welch eine Ehre) und stellte fest, dass alles FakeNews ist, was hier am laufen ist. Sicher… wenn der arme Mann bloß den Abschnitt im About Us gelesen hätte wüsste er, welchen Zweck diese Webseite hat und das es nur einen Bereich auf der Seite gibt, der keine FakeNews oder Satire beinhaltet. Ist ja nicht so, dass der Bereich nicht gekennzeichnet ist. Narzistisch, wie Rüdiger einmal ist, denkt er, es geht nur um ihn. Die ganze Webseite ist nur auf seine Person ausgelegt, dabei hat er wohl sehr bewusst übersehen, dass diese Seite mehr als nur einen Bereich hat. Es bleibt also spannend und die Frage steht immernoch im Raum: Wo ist Helmut?

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar