Staatenlos.Info: Terroristen oder nur Querulanten?

In Wittenburg haben die Bürger bereits die Schnauze voll. „Möge doch jemand bitte den Lautsprecher gnädig erschießen.“ Eine Gruppe aufmüpfiger, alter und unbelehrbarer Männer, darunter die Redelsführer Rüdiger Brandbeschleuniger Puppenrammler Hoffmann und Helmut Wackeldackel Buschujew. Mit einer großen Schnauze schimpfen sie über den Staat, leugnen seine Existenz (gleichwohl sie in einem oder anderem Video gerne sagen, dass sie den Staat anerkennen, aber nur zwei Videos Später ist die BRD  eine NGO, eine Firma, ein Unternehmen), Äußern sich antisemitisch (wenn auch getarnt), reden hasserfüllt über Flüchtlinge und bezeichnen jeden, der nicht auf ihrer Linie (ganz nach Beispiel der SED) ist, ist ein Troll, ein Blender, ein Schlafschaf. Sucht es euch aus.

Aber die Frage ist, was ist nun Staatenlos.Info genau? Eine Terrororganisation oder nur sind es nur überwiegend ungebildee arbeitslose Querulanten?

Nunja. Querulanten sind einfach nur nervig und nörgelig. Staatenlos.Info und dessen Anbeter und Jünger sind alles andere als das.
Wenn wir diese Subjekte definieren wollen, dann passt die Definition der Terroristen schon eher.
– Lahmlegen der Behörden
– Leugnung des Staates und seiner Symbole
– Leugnung der Verfassung
– Öffentliche Aufrufe zur Ordnungswidrigkeit (Verweigerung der Zahlung der OWIG, GEZ usw.)
– Öffentlicher Aufruf zu Straftaten (Versuche Gegner mundtot zu machen mit Strafanzeigen (Falsche Verdächtigung, Lügen bei Strafanzeigen usw.) )
– Denunzierung von Beamten, Politikern, Menschen die ihre Dummheit beweisen und ihren Unsinn widerlegen (Olligo, SSL, AlexxTV, Was ist dran an…)
– Datenschutzmißbrauch in dem alle Gespräche aufgezeichnet und öffentlich vorgespielt werden, unerlaubt Adressen und Telefonnummern veröffentlichen usw.

Wir können an dieser Stelle tausende von weiteren Stichpunkten aufführen und würden immer wieder zum selben Wort kommen. Staatenlos.Info ist zwar nicht gewalttätig, aber als Papierterroristen, falsche Prediger usw. kann man ihnen diesen Status durchaus auferlegen. Selbst der Verfassungsschutz hat sich zwischenzeitig Staatenlos.Info angenommen und überwacht die Aktionen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − 14 =