rbb Radio Fritz #Sexismus

Wenn man genötigt wird einen extra Artikel über diesen Verein zu schreiben, weil sie es nicht geschissen bekommen, Sexismus richtig zu erklären, wird es doof. Ich habe zwar ein Video darüber gemacht, aber das Video sagt bei Weitem nicht das aus, was mir persönlich auf der Leber liegt.
Wer das Video noch nicht gesehen hat, findet es hier:

Das allgemeine Problem an Videos, insbesondere auf YouTube ist das, dass man nicht ganz offen und unverblümt reden kann, da man immer Sorge haben muß, das dieses Video gesperrt wird, was natürlich äußerst ärgerlich ist, wenn man bedenkt, wieviel Arbeit in so einem Video vom Konzept über Schnitt bis zum rendern und Upload liegt. In diesem Fall hatte ich sechs Stunden netto Arbeitszeit. So, jetzt aber mal Butter bei die Fische…

Man muß sich einfach nur bildlich vorstellen, wie die Redakteure und ihre Statisten in einem Raum saßen und sich dachten:“Sexismus ist derzeit der absolute Hype. Da springen wir mal drauf an und zeigen, daß Sexismus alle was angeht.“
Ja, das Thema geht uns alle was an, aber was bringt uns das Thema, wenn man nicht sorgfältig darüber nachdenkt und sich random einfach ein paar Femi-Nazi Seiten schnappt und dort so rausließt, was so alles als Sexismus gehandelt wird. Sinnfrei wird das Video von Radio Fritz erst dann, wenn man sich anschaut, was die Hosts so vom Stapel lassen. Natürlich kann man in diesem Zusammenhang Sexismus erkennen, keine Frage. Aber die Frage die sich mir und vielen meiner Zuschauer stellte ist die, warum Sexismus nur auf Frauen bezogen wird und warum werden Männer bei so einem wichtigen Thema vergessen. Nicht nur Frauen erfahren Sexismus, Männer gleichermaßen und im selben Ausmaßen wie bei Frauen. Dumm ist nur dabei, daß Männer in diesem Punkt keinen Arsch in der Hose haben, offen über dieses Problem zu sprechen, da es Schwäche bedeuten könnte.
BULLSHIT… BULL FUCKING SHIT!!! Das ist es nicht. Jungs, Hand aufs Herz.. wenn ihr denkt, ihr währt Weicheier, nur weil ihr über solche Themen spricht, irrt ihr euch gewaltig.

Sexismus meine Herren ist nicht nur Frauensache, sie geht uns alle an. Lasst uns in den Kommentaren mal ein wenig darüber diskutieren, was ihr dazu zu sagen habt. Ich bin gespannt.

Schreibe einen Kommentar